Der Spezialist für nachhaltiges Tropenholz für den Außenbereich

Ipe_Holz.jpg

Ipé

Ipé

Nachhaltigkeit:
Klasse 1
Stärke Klasse:
D60
Anwendungen:

Luxus Decking, Fußböden, Möbel, Wände, Gartenholz, auch für die Bauarbeiten

Volumen Masse:
Frisch 1200-1300 kg / m3. Bei 12% Feuchtigkeitsgehalt (950-) 1050 (-1150) kg / m3.
Farbe:
Grün, braun, gelb
Details:
Ipe Holz hat eine ziemlich gleichmäßige Struktur ohne ausgeprägte Zeichnung. Das Tropenholz enthält den Inhalt Lapachol Substanz, die an der Längsebene als (grün) des gelben Streifen sichtbar ist. Lapachol rot in Kontakt mit Ammoniak, was zu ipé (Surinam Greenheart) zB Demerara Greenheart unterscheidbar ist. Ipé Holz ist sehr hart und stark, schwer spaltbaren und hochelastisch.
Draht:
Gerade, manchmal verriegelt oder unregelmäßige Korn
Trocknen:
Ganz langsam, geringe Verzugsneigung und Crack
Härte:
Nur so lange 13.700-16.700 N Janka
Bearbeiten:
Aufgrund seiner hohen Dichte schwer zu bearbeiten und Schnittflächen Stümpfe schnell. Bei der Planung ist es empfehlenswert, kleine Schneidecken verwenden, um Probleme in den Querdraht zu vermeiden. Ipé Holz ließ sich fertig glatt. Gute Extraktion von Holzstaub wird als frei lapacholstof bei empfindlichen Personen kann eine Haut (Dermatitis) verursachen empfohlen.
Nageln/schrauben:
Vorbohren nötig
Herkunft Gebiet:
Tropischen Mittel- und Südamerika
Andere Namen:
Bethany guyacan, Madeira negra (Ecuador), Ebène vert, Ebène jaune (Französisch-Guayana), Fischbein greenheart (Guyana), Amapa (Mexiko), Guayacan (Panama), Lapacho negro, Guayacan (Paraguay, Argentinien), tahuari (Peru) , Greenheart (Surinam).
Familie:
Bignoniaceae